BREMEN 9

Boot der Wasserschutzpolizei

Das Original wurde 1992 von der Fassmer-Werft im Auftrag der Wasserschutzpolizei Bremen gebaut und in Dienst gestellt. Zu den Aufgaben des Schiffs sowie seiner Besatzung zählt unter anderem die Überwachung des Schiffsverkehrs sowie der Sicherheitsvorschriften für Seeschiffe, der Schutz der Meeresumwelt sowie die Gewährleistung der Sicherheit in der Binnen- und Sportschifffahrt sowie die Überwachung der Hafensicherheit.

Technische Daten

Maße (Länge x Breite):
Maßstab:
Gewicht:
Motor:
Akku:
Fahrzeit:
Umbauzeit:
Eigner:

100 x 28,5 cm
1:20
ca. 6 kg
2 x Speed 600 BB Turbo
12V Bleigelakku
ca. 1,5 Std.
06/2011 - 12/2011
Elmar Uedingslohmann

Sonderfunktionen

-Beleuchtung
-Funktionsfähige und drehbare Feuerlöschkanone
-Drehbares Radar
-Soundmodul für Motorgeräusch und Polizeisirene