KARL

Hamburger Hafenschlepper

1949 erteilte eine große Hamburger Reederei der JOHANN OELKERS Werft den Auftrag für den Bau eines der letzten großen Schlepper mit Dampfantrieb.
1952 wurde der 29,8 m lange Schlepper "JAN" an die Reederei ausgeliefert.

Baujahr 1952 bei Johann Oelkers, Hamburg / Baunummer 515
Länge 29,80m / Breite 7,20m / Tiefgang 3,95m / Vermessung 156BRT
Antrieb: Doppelverbund-Dampfmaschine mit 750 PS eine Schraube

Maschine seit 1970: Dieselelektrische Fahranlage / Geschwindigkeit 12,5kn / Pfahlzug 17t

Die Überreste der "JAN" liegen heute im Kohlehafen in Bremen am Pier. Der Schlepper wurde 1976 auf Dieselbetrieb umgerüstet.

Technische Daten

Maße (Länge x Breite):
Maßstab:
Gewicht:
Motor:
Akku:
Fahrzeit:
Bauzeit:
Eigner:

120 x 30 cm
1:25
ca. 18 kg
24V Motor
20x 7000mAh NiCd
mehrere Stunden
05/2009 - 08/2009
Karl-Heinz Gerhards

Besonderheiten

- Rauchgenerator
- nautische Beleuchtung
- Schleppfunktion